»Mordecai Richler ist einer der größten Schriftsteller unserer Zeit.«NEW YORK TIMES
Die Lehrjahre des Duddy Kravitz

Mordecai Richler

Die Lehrjahre des Duddy Kravitz

Roman

Aus dem Englischen von
Silvia Morawetz

Nicht mehr lieferbar

432 Seiten, € 22,00
Gebunden mit Schutzumschlag

Erscheinungstermin

19. Februar 2007

ISBN

978-3-935890-42-7
Mordecai Richlers frühes Meisterwerk erstmals in deutscher Übersetzung. »Die Lehrjahre des Duddy Kravitz« ist eine burleske Komödie über die großen Träume eines jungen Mannes, mitreißend erzählt, voller Abenteuer und skurriler Figuren.
Duddy Kravitz wächst in der St. Urbain Street auf, mitten im jüdischen Viertel von Montreal. Er stammt aus einfachen Verhältnissen und muss früh lernen sich durchzusetzen. Die Jungs aus dem Viertel bewundern ihn, er ist gewitzt, hinterlistig, immer zu Streichen aufgelegt. Als ihm eines Tages sein Großvater Simcha erzählt, dass ein Mann ohne Grundbesitz ein Niemand sei, steht für ihn fest, daß er ein Stück Land erwerben muß. Nachdem er die Schule abgeschlossen hat, setzt er alles daran, seinen Traum zu verwirklichen – ob als Schmuggler oder Filmproduzent, als rasender Taxifahrer oder Vertreter für Toilettenartikel ist ihm gleich. Hauptsache, es kommt genügend Geld zusammen. Doch Duddy verstrickt sich in immer turbulentere Unternehmungen und vergrault nach und nach all jene, die ihm wohlgesonnen sind ...
Mit bissigem Humor erzählt Mordecai Richler von den Abenteuern eines jungen Mannes, der die schmerzhafte Erfahrung machen muß, dass unsere Träume nie das sind, was wir glauben – selbst wenn sie wahr werden. »Duddy Kravitz« ist ein brillant geschriebener, höchst unterhaltsamer Roman, mit dem Mordecai Richler den Durchbruch als Schriftsteller schaffte und seitdem zu den bedeutendsten Autoren Kanadas zählt.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.