Deine Augen hat der Tod

James Sallis

Deine Augen hat der Tod

Roman

Aus dem Englischen von
Bernd W. Holzrichter
192 Seiten, € 16,90
Gebunden mit Schutzumschlag

Erscheinungstermin

18. August 2008

ISBN

978-3-935890-56-4
Ein Thriller wie eine Verfolgungsjagd im Nebel - undurchdringlich, atemlos und tödlich. Nach seinem Erfolgsroman »Driver« erweist sich James Sallis erneut als eine der eigenwilligsten Stimmen der amerikanischen Kriminalliteratur. »Deine Augen hat der Tod« ist die packende Variante eines großen mythologischen Stoffes: das einsame Ringen eines Mannes mit den Furien der Vergangenheit.
In seinem früheren Leben war David Agent einer Eliteeinheit, ein Killer im Auftrag des Staates. Nach dem Ende des Kalten Krieges hat er sich eine normale Existenz aufgebaut. Doch als eines Nachts das Telefon klingelt, weiß er, dass man seiner eigenen Geschichte nicht entfliehen kann, egal wohin man geht. Angeblich zieht ein ehemaliger Kamerad eine Blutspur durch Amerika, und nur David kann ihn zur Strecke bringen. Innerhalb von Stunden muss er alles hinter sich lassen, sein Zuhause, seine Frau, seine Zukunft. Der gnadenlose Kampf mit einem Schatten beginnt und eine düstere Odyssee durch die Halbwelt Amerikas, wo Jäger zu Gejagten werden und der Feind zum eigenen Spiegelbild. In seinem unvergleichlichen Erzählton, der die Rasanz eines tödlichen Duells mit der Melancholie eines Roadmovies verbindet, lässt James Sallis seinen Helden immer tiefer in das amerikanische Herz der Finsternis vordringen, zu einem letzten Showdown mit den Geistern der Erinnerung.